TVD Finanz - Partner für Tierärzte hat 4,94 von 5 Sternen 333 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Teil 1 – 5 Tipps, wie Sie von Tierhaltern mehr Verständnis für Ihre Leistung erhalten

Hier erfahren Sie mehr darüber, welche Vorteile Sie als Partnerpraxis von versicherung.vet haben

Weniger Preisdiskussionen durch versicherte Tiere – Empfehlen Sie eine Tierkrankenversicherung!

Eine Tierkrankenversicherung unterstützt Tierhalter:innen bei der Bewältigung von hohen Kosten durch Behandlungen und Operationen. So entstehen weniger Preisdiskussionen – für mehr Leichtigkeit in der Abrechnung Ihrer Leistung.

Mit unserer Unterstützung können Sie OHNE MÜHE auf die Tierkrankenversicherung aufmerksam machen.

Werden Sie Partnerpraxis von versicherung.vet und genießen Sie alle Vorteile!

Vor kurzem wollten wir von Tierärzt:innen wissen: „Was ist für Sie und Ihr Praxisteam rund um das Thema Tierkrankenversicherung wichtig?“ (Hier geht es zum Blogbeitrag). Dabei kam heraus, dass die Mehrheit mit Preisdiskussionen im Praxisalltag zu kämpfen hat.

Vielleicht kennen auch Sie folgende Situation:

In einer Behandlung kommt es aufgrund der Kosten zu einer Preisdiskussion mit der/m Tierhalter:in. Sie versuchen also irgendwie die Balance zwischen ethischer Tiergesundheit und Wirtschaftlichkeit zu finden. Und Sie wünschen sich eigentlich mehr Leichtigkeit.

Viele Tierärzt:innen sind mit der Herausforderung geplagt, ihre Leistungen angemessen bei Tierhaltern abzurechnen. Entweder, weil Preisdiskussionen entstehen oder weil sie ihre eigenen Leistungen unterschätzen. Tierärzt:innen befinden sich oft in einer Spirale zwischen Ethik und gesunder Wirtschaftlichkeit für ihre Praxis. Daraus resultieren nicht selten Gewissensbisse bei der korrekten Abrechnung. Nicht selten auch zu Lasten der eigenen finanziellen Situation. Tierhalter:innen brauchen daher das Verständnis, wieso Ihre Leistung einen gewissen Preis hat.

Wir haben 5 Tipps niedergeschrieben, wie Sie mehr Verständnis von Tierhalter:innen erhalten, um Preisdiskussionen zu reduzieren.

  1. Vertrauen ist die Basis

Ermutigen Sie Tierhalter:innen Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern. Zeigen Sie ihnen, dass Sie offen für eine Zusammenarbeit sind und gemeinsam nach Lösungen suchen möchten. So entsteht eine freundliche und einfühlsame Betreuung, die Tierhalter:innen dazu ermutigt, die Qualität der Dienstleistungen zu schätzen.

  1. Langfristige Gesundheit schützt vor teuren Rechnungen

Legen Sie den Fokus auf die langfristige Gesundheit/Vorsorge der Tiere. Erklären Sie, dass präventive Maßnahmen und regelmäßige tierärztliche Untersuchungen dazu beitragen können, schwerwiegende Probleme zu verhindern und damit langfristige Kosten zu senken. So entstehen weniger hohe Rechnungen im Krankheitsfall.

  1. Die Kommunikation ist entscheidend

Kommunizieren Sie VOR der Behandlung transparent und offen mit Tierhalter:innen über ihre Preise, um besser planen zu können. Erklären Sie, welche Kosten mit bestimmten Behandlungen oder Therapieverfahren verbunden sind und warum sie notwendig sind. Falls das nicht ausreicht: Erklären Sie, wie wichtig eine angemessene Bezahlung ist. Ob steigende Betriebskosten, angemessene Bezahlung Ihres Teams, Investitionen in fortschrittliche Behandlungen oder Fortbildungen – Qualität hat Ihren Preis und diese können Sie ruhig betonen.

  1. Flexibilität bei Zahlungsoptionen

Erwägen Sie die Bereitstellung von flexiblen Zahlungsoptionen, wie zum Beispiel Ratenzahlungen oder Versicherungsmöglichkeiten, um Tierhalter:innen bei der Bewältigung der Kosten zu helfen. Mittlerweile gibt es viele Unternehmen, die bei beiden Optionen gute Lösungen anbieten. Eine Tierkrankenversicherung hilft zusätzlich, die Kosten zu reduzieren.

  1. Das Full-Service-Paket

Bieten Sie Tierhalter:innen darüber hinaus weitere Ressourcen wie Broschüren, Websites oder Informationsveranstaltungen an, um ihnen ein besseres Verständnis für die medizinische Versorgung von Tieren zu vermitteln. Erläutern Sie den Tierhalter:innen, welche zusätzlichen Dienstleistungen und Vorteile sie durch den Besuch eines Tierarztes erhalten, wie zum Beispiel Fachwissen über dem Standard, moderne und zusätzliche Ausrüstung und hochwertige Pflege. Zeigen Sie, welchen Mehrwert Sie für das Tier bieten.

Indem Tierärzt:innen auf eine klare Kommunikation, Bildung, Vertrauensbildung und Zusammenarbeit setzen, können sie das Verständnis der Tierhalter:innen für ihre Preise verbessern und die Bedeutung hochwertiger tierärztlicher Versorgung vermitteln.

 

 

Sie möchten zukünftig selbstbestimmter in die Preisdiskussion gehen und ihre Preise begründen? Dann laden wir Sie zu einem Austausch mit Kolleg:innen ein.

EINLADUNG ZUR LIVE-TALKRUNDE „Wie erleben Sie Preisdiskussionen in Ihrem Praxisalltag?“

Am 26.09.23 um 19:30Uhr

In einer Welt, in der Haustiere immer mehr zu geschätzten Familienmitgliedern werden, steigt die Nachfrage nach qualitativer tierärztlicher Versorgung stetig. Dies bringt jedoch auch eine gesteigerte Sensibilität der Tierbesitzer:innen in Bezug auf die Kosten mit sich. Fazit: Im Praxisalltag entstehen immer häufiger Preisdiskussionen. Viele Tierärzt:innen versuchen daher immer mehr die Balance zwischen ethisch vertretbarer Tiergesundheit und wirtschaftlicher Stabilität zu finden.

Das bringt Ihnen die Teilnahme:

  • Sie verstehen die Gründe hinter Preisdiskussionen
  • Sie erkennen, wieso es gut ist, viel Zeit in eine Vertrauensbeziehung zu investieren
  • Sie bekommen Impulse für die richtige Kommunikationstechnik
  • Sie erfahren bewährte Strategien für die Bewältigung von Preisdiskussionen

Egal, ob Sie eine etablierte Tierarztpraxis führen oder gerade erst anfangen, dieser Austausch wird Ihnen wertvolle Einblicke bieten, um den Spagat zwischen Qualität und Kosten zu meistern.

Jetzt anmelden und selbstbestimmter in die nächste Preisdiskussion gehen!

Hier erfahren Sie mehr darüber, welche Vorteile Sie als Partnerpraxis von versicherung.vet haben

Weniger Preisdiskussionen durch versicherte Tiere – Empfehlen Sie eine Tierkrankenversicherung!

Eine Tierkrankenversicherung unterstützt Tierhalter:innen bei der Bewältigung von hohen Kosten durch Behandlungen und Operationen. So entstehen weniger Preisdiskussionen – für mehr Leichtigkeit in der Abrechnung Ihrer Leistung.

Mit unserer Unterstützung können Sie OHNE MÜHE auf die Tierkrankenversicherung aufmerksam machen.

Werden Sie Partnerpraxis von versicherung.vet und genießen Sie alle Vorteile!