Haben Sie eine Frage?
Dann schreiben Sie uns!

Auch Pferde sind gute Schauspieler... 26.08.2017

Auch Pferde sind gute Schauspieler...

Ute Radermacher reitet für den Frieden

Beim Friedensritt 2017 durch Bremen konnte das mausgraue Islandpferd sein schauspielerisches Talent beweisen, als es den Esel bei der Fortsetzung des Märchens "Die Bremer Stadtmusikanten" mimte. Als versierter Tierärztin war es Ute Radermacher natürlich ein Leichtes, mittels kosmetischer Operationen dem Pony die Ohren zu vergrößern und seinen buschigen Schweif in eine Eselsquaste zu verwandeln. 

"Stoppt das Geschäft mit dem Tod! Nehmt den Kriegen die Waffen!" lautete das diesjährige Motto der Friedensaktivisten. Radermacher: “Wir sind nach Bremen gekommen, weil hier ein Zentrum der deutschen Rüstungsindustrie ist, von dem aus auch viele Exporte ins Ausland erfolgen. Folgerichtig handelte die Fortsetzung des Märchens auf dem Bremer Marktplatz auch davon, dass sich die aus ihrer Hütte vertriebenen Räuber in Bremen als Rüstungsproduzenten niedergelassen hatten. Als die Tiere davon erfuhren, machten sie sich auf den Weg und schafften es zusammen mit der Bremer Bevölkerung die Räuber zur Umwandlung ihrer Rüstungsbetriebe in Betriebe mit ziviler Produktion zu bewegen, denn "etwas Besseres als die Arbeit für den Tod finden wir allemal". 

Zu Ihrer Motivation sagt Radermacher: “Warum ich als Tierärztin und Reiterin dabei mitmache?

Jahrtausendelang eroberten Soldaten hoch zu (Schlacht-)Ross fremde Länder und unterdrückten andere Völker. Wir satteln unsere Pferde für Frieden, Abrüstung, Umwelt und Menschenrechte.

Und als Tierärztin tut es mir sehr gut, meinen Horizont zu erweitern und über den eigenen (Praxis-)Tellerrand hinauszugucken.“ 

Wer mehr über uns FriedensreiterInnen erfahren möchte kann sich auf www.friedensritt.de informieren.

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen
Gültige Eingabe
Gültige Eingabe
Gültige Eingabe
Der Kommentar wird gespeichert Der Kommentar wird gespeichert