Haben Sie eine Frage?
Dann schreiben Sie uns!

Rechtssicher in die Selbstständigkeit 29.01.2018

Rechtssicher in die Selbstständigkeit

Was Sie beim Kauf einer Praxis beachten müssen

Gastbeitrag von Jürgen Althaus, tiermedrecht

Eine junge Tierärztin möchte die Praxis eines älteren Kollegen kaufen. “Endlich eigener Chef sein!", denkt Sie sich und sieht dabei euphorisch in die Zukunft. Sie besichtigt die Praxis und freut sich sehr, dass man sich so unkompliziert einig wird. Natürlich hat sie an alles gedacht, denn die junge Tierärztin schließt mit dem Eigentümer einen schriftlichen Kaufvertrag zu ihrer eigenen Sicherheit ab. Sie hat an alles gedacht: Vertragspartner, Gegenstand des Vertrages, Übernahme des Inventars und der Medikamente und den Kaufpreis. Da kann jetzt nichts mehr schief gehen...
Böses Erwachen: Am Tag der Übergabe der Praxis muss sie jedoch feststellen, dass das von ihr besichtigte und “gekaufte" Inventar zuvor vom alten Eigentümer durch alte und zum Teil unbrauchbare Gegenstände ausgetauscht worden war. Ein Blick in den Kaufvertrag lässt erkennen, dass die Inventargegenstände nicht hinreichend genau bezeichnet waren! Der Verkäufer verwies darauf, dass die junge Tierärztin genau die Gegenstände bekommen habe, die im Kaufvertrag aufgelistet waren (ein Narkosegerät, ein Röntgengerät etc.). Was nicht berücksichtigt wurde: Das Alter und der Zustand der Geräte ist nicht näher bezeichnet worden.
Ein denkbar unglücklicher und teurer Start in das Berufsleben!

Wenn Sie selbst mit dem Gedanken spielen, beruflich auf eigenen Füßen zu stehen und eine eigene Praxis zu gründen, eine Praxis zu kaufen oder in eine Praxis einzusteigen, sollten Sie an vieles denken, damit Ihnen so etwas nicht passiert.
Sie werden feststellen: Es kommen jeden Tag neue Fragen dazu!

Wie verhandele ich am besten und zielführend mit dem Vermieter oder dem Praxisvorgänger? Wie bekomme ich das nötige Geld und wen spreche ich dazu am besten an? Wie bekomme ich eine behördliche Nutzungsgenehmigung für die Praxisräume? Wie gestalte ich vor allem einen sicheren Mietvertrag, einen Praxiskaufvertrag oder einen Gemeinschaftspraxisvertrag?

Besuchen Sie eines unserer Praxisgründerseminare an 8 Standorten deutschlandweit

Die Antworten auf diese Fragen und sehr viele praktische Lösungsansätze erhalten Sie in unserem TVD-Praxisgründerseminar mit erfahrenen Referenten, die seit vielen Jahren junge Tierärztinnen und Tierärzte auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleiten.
Melden Sie sich noch heute an und sichern sich einen der Plätze an 8 Standorten deutschlandweit.
Schließlich soll Ihre eigene Existenzgründung ein einmaliges, schönes und vor allem auch sicheres Ereignis sein!

Ich selbst bin seit vielen Jahren zuständig für den rechtlichen Teil des Seminars. Ich werde Ihnen die grundlegenden rechtlichen Aspekte der Praxisgründung, der Anmietung von Praxisräumlichkeiten, der Gestaltung eines Praxiskaufvertrages, eines Gesellschaftsvertrages u.V.m. näherbringen. Möglichst wenig “trocken juristisch" und mit vielen Beispielen aus der Praxis. Damit Sie rechtssicher in die Zukunft schauen können!

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen
Gültige Eingabe
Gültige Eingabe
Gültige Eingabe
Der Kommentar wird gespeichert Der Kommentar wird gespeichert